Přihlásit se
CZ EN-€ EN-$ DE

NEW DIMENSION of traditional archery

Show news
CZ EN-€ EN-$ DE

Luk Alan

Price 70€
Order number: Alan
Produced by: Sarmat
Category: Bows
Availability: 1 week

 New
Luk Alan č.1
Luk Alan č.1
Luk Alan č.2
Luk Alan č.3
Luk Alan č.4
Luk Alan č.5

Product detail

Alan bow from Sarmat Archery is great bow for smaller archers - bigger children, ladies and small men. It is not suitable for archers higher than 180 cm (they can overdraw and damage the bow, the draw length is 30"/ 76 cm).

Alan is a combination of longbow and recurve bow. It is not a typical reflex bow, the middle part stays straight, only the bow ends are slightly bent and that helps to use the power equally when drawing the string. In the spots where the string meets the bow there are a little leather rests.

It is made of ash wood, bamboo and glue (NO plastic, NO fibreglass). Do not leave the bowstring on for a long time while not shooting.

The bowstring is made of dacron with distinguished size of the loops so it is very easy to put it on the bow correctly (which part is up/down).

 

Přímý "recurve" luk Alan
Dostupná síla:
(Draw Length)
22-30 lbs (28")
Délka:
(Length)
145 cm/57"
Předpětí:
(Brace Height)
15 cm/6"
Délka nátahu:
(Draw Length)
76 cm/30"
Přepravní délka:
(Total Length)
149 cm/59"
Délka tětivy:
(Length of String)
141 (2,5) cm/
57 (1)"
Hmotnost:
(Weight)

cca 260 g

Alan

Alans - originaly a persian tribe which became famous in Europe in the time of great migration. They have migrated westwards and around 1st century AD settled in the area of todays Ukraine. Part of them left to Spain and Northern Africa, part stayed under the rule of Huns.


 

 


Deutsche Beschreibung

Bogen Alan von Sarmat Archery ist er für kleinere und mittelgroße Schütze bestimmt, das bedeutet für größere Kinder, Frauen und kleinere Männer. Er ist nicht für Schützen über 180 cm geeignet. Größere Schützen könnten den Bogen überziehen und dadurch kaputt machen. Die Spannweite des Bogens ist 30, das bedeutet ungefähr 76 cm.

Alan ist ein gerader Bogen mit Elementen von Recurve. Diese Art von Bögen haben an beiden Seiten die Spitze nach vorne, Richtung Zielscheibe, gebogen. Dadurch entsteht ein einfacher Hebel, der dabei hilft, die Kraft beim Spannen besser zu verteilen. Am Anfang wächst die Spannkraft schneller als am Ende. Verbogen sind aber nur die Enden vom Bogen, die Mitte des Bogens ist gerade, es handelst sich also nicht um einen typischen Reflexbogen. An den Stellen wo die Sehne den Bogen berührt, befinden sich kleine Lederunterlagen.
Herstellungsmaterial ist nur Holz aus Esche, Bambus und Klebstoff. Es wurde kein Laminat oder anderer Plast benutzt. Lasst deswegen den Bogen nicht unnötig lange gespannt, das Holz kann mit der Zeit ermüdet. Die Mitte ist mit einer praktischen ergonomischen Unterlage ausgestattet und in Leder eingebettet. Die Sehne ist aus Dacron(moderner Plast). Die Ösen haben, genauso wie die Bogenenden, eine unterschiedliche Größe, wodurch man die obere und untere Seite der Sehne erkennen kann.

Wenn sie ein Kreuzworträtsel lösen, wissen sie was „Sarmat" auf vier Zeichen bedeutet? Alane waren ursprünglich ein persischer Stamm, der sich in der Zeit der Völkerwanderung in die Europäischen Verhältnisse eingemischt hat. Die erste Erwähnung stammt aus dem Gebiet nördlich vom Kaspischen Meer, zwischen Wolga und dem Aralsee. Im 1. Jahrhundert siedelten sie in dem Gebiet der heutigen Ukraine. Sie überfielen den Osten und im 4. Jahrhundert wurde ihre Anwesenheit an der römischen Grenze entlang der Donau nachgewiesen. Nach dem Angriff von Hunnen um das Jahr 370 beginnen sie sich, in Westliche (die Gruppe, die nach Spanien und Nordafrika ging) und Östliche (die Gruppe, die in Hunnen blieb) aufzuteilen.