Přihlásit se
CZ EN-€ EN-$ DE

NEW DIMENSION of traditional archery

Show news
CZ EN-€ EN-$ DE

Recurve bow Amaga

Price 146€
Order number: Amaga
Produced by: Easton
Category: Bows
Availability: 1 week

 New
Recurve bow Amaga č.1
Recurve bow Amaga č.1
Recurve bow Amaga č.2
Recurve bow Amaga č.3

Product detail

Amaga is a traditional short recurve bow mainly for women, small/thin men and beginners. Maximum draw length is 28" (about 71 cm). High and long-arm archers can overdraw it easily. The Amaga bow is excellent in speed. It is very light bow which fits great to your hand. The right/left side isn't distinguished, there is no arrowrest.

The bow is made of wooden lamellas and fibreglass. The bow nocks are inlayed with artificial horn and the string is underlayed with genuine leather. The string is made of colourful dacron with serving.

Cotton sack in natural colour included.

Amaga bows are made by our friends in Ukraine - Sarmat archery team.

 

 

Krátký reflexní luk Amaga
Dostupná síla:
(Draw Length)
20-25 lbs (28")
Délka:
(Length)
125 cm/50"
Předpětí:
(Brace Height)
16 cm/6 1/4"
Délka nátahu:
(Draw Length)
71 cm/28"
Přepravní délka:
(Total Length)
121 cm/48"
Délka tětivy:
(Length of String)
121 (2,5) cm/
48 (1)"
Hmotnost:
(Weight)

cca 260 g

Amaga

Amaga was a sarmatian queen who lived in 2nd century AD. She was a wife and coruler of king Medosac. While the king was drunken with luxury and wealth, she took over the rule and became respected polititian, warrior and judge. She was known in the whole area of Scythia. People of Chersones, being invaded by a scythian prince, asked her for help. She tried to negotiate the peace without succes so she attacked the prince with 120 armed men, took over the palace and she killed prince and his close family. Then she gave the throne of Chersones to the prince's son under the condition that he'll not be invading the neighbouring areas.


 


Deutsche Beschreibung

Amaga [amaga] ist ein traditioneller, kurzer "recurve" Bogen, vor allem für Frauen, kleinere Männer und Anfänger geeignet. Achtung, maximale Spannweite ist 28", das bedeutet ungefähr 71 cm. Große und langarmige Schützen können ihn leicht überspannen. Er zeichnet sich nicht durch seine Stärke, sondern durch die Geschwindigkeit aus. Der Bogen ist extrem leicht, sitzt perfekt in der Hand und hat kein Rückschlag. Es besteht kein Unterschied zwischen der rechten und der linken Seite. Der Bogen hat keine Pfeilauflage.

Benutztes Material ist Holzlaminat und Fiberglass. Die Sehneneinfassung ist mit Kunsthorn ausgekleidet und die Sehne ist mit einem Stück echtem Rindsleder verstärkt.

Die Sehen ist aus buntem Dacron mit einer festen Umwickelung, um die Sehne vor Abrieb zu schützen. Teil es Bogens ist eine Baumwollhülle in natürlicher Farbe. Der Bogen wird von unseren Freunden in der Ukraine, dem Team Sarmat Archery, hergestellt.

Vor der ersten Benutzung raten wir Ihnen sich eine Anleitung anzuschauen, um zu erfahren, wie man einern Langbogen richtig spannt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Bogen am besten Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie uns gerne anschreiben und wir helfen Ihnen bei der Auswahl.

Amaga

Amaga war eine Sarmatische Königin, Mitherrscherin des Königs Medosakka, die im 2. Jahrhundert lebte.

Da sich der König zu sehr dem Luxus und Reichtum hingab, übernahm Sie die Herrschaft und wurde zu einer anerkannten Politikerin, Heerführerin und Richterin. Sie war in ganz Skythien bekannt. Die Menschen in Chersones, die lange Zeit durch Überfälle des benachbarten Skythischen Prinzen geplagt wurden, hörten von Ihr und baten Sie in dieser Angelegenheit um Hilfe. Die Königin versuchte zuerst Frieden auszuhandeln und als das fehlschlug, zog Sie mit 120 bewaffneten Männern gegen den Prinzen in den Kampf. Sie eroberten den Palast und die Königin selbst tötete den Prinzen, samt seiner Freunde und Familienangehörigen. Seine Söhne gab Sie in die Obhut der Regierung mit der Bedingung, dass keine Überfälle auf Nachbarregionen durchgeführt werden dürfen.